Blühgut – Pflanzenstärkungsmittel auf mikrobiologischer Basis

  • Stärkt die natürliche Abwehr und Wachstum der Pflanzen
  • Erhöht die Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten
  • Verbessert die Nährstoffaufnahme der Pflanzen

Blühgut erhöht in vielen Kulturen bei sachgemäßem Einsatz, die pflanzeneigenen Abwehrkräfte gegen pilzliche Schadorganismen. Bei Einsatz an windstillen und bedeckten Tagen mit möglichst chlorfreiem Wasser kann unter Anderem im Wein- und Hopfenanbau der Odium- Besatz stark reduziert werden. Der günstigste Einsatz ist am Vormittag bei über 70% Luftfeuchtigkeit mit Wasser in Außentemperatur. Eine höhere Wassertemperatur bis max.40°C begünstigt die Wirkung. Die Antrockenzeit beträgt zwei Stunden.

Anwendung im Garten:

Vor Gebrauch schütteln

Erstanwendung:
ca.80ml (ca.7 Esslöffel) pro 10 Liter Gießwasser

Folgeanwendung:
Ca.40ml( ca.3 Esslöffel) pro 10 Liter akut 2 Kappen pro 10 Liter

Verbesserung der Blattgesundheit:
40ml (ca.3 Esslöffel) pro 1 Liter Sprühwasser

Feldkuturen:
In 200-400l/ha Wasser 6L/ha Blühgut

Baumkulturen:
In 1509l/ha Wasser 4-6 L Blühgut je Meter Kronenhöhe

Permakulturen:
25 L pro 100L Wasser pro Hektar während der Kulturzeit, Anwendung 4-6 mal pro Jahr

Entsprechend bei 3000m²: 8,3L pro 100L Wasser pro 3000m2 während der Kulturzeit, Anwendung 4-6 mal pro Jahr.

Die Menge an Wasser ist irrelevant. Wenn über das Gießwasser dosiert wird kann auch eine höhere Verdünnung verwendet werden.

Zusätzliche Information

Inhalt: No selection

500ml, 5kg, 20kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Blühgut – Pflanzenstärkungsmittel auf mikrobiologischer Basis“