Vorbehandlungsgerät M

Das Vorbehandlungsgerät – M ist, bedingt durch die Brennerbreite von 60 mm, besonders zur Hand-Silikatisierung von Oberflächen größerer Werkstücke geeignet. Die Behandlung von Oberflächen zur Beeinflussung der Haftfestigkeit von Klebstoffen, Beschichtungen und Druckmedien mittels Beflammung ist ein seit Jahren etabliertes Verfahren in zahlreichen industriellen Bereichen. Eine weitere signifikante Verbesserung der Haftfestigkeit kann durch Abscheidung einer reaktiven Silikatschicht, die durch Flammenpyrolyse erzeugt wird, erreicht werden. Vorgehensweise: Testfläche reinigen, beflammen, Testen Werkstück: Reinigen, beflammen, Lackieren

zur Vorbehandlung von Oberflächen vor dem Kleben oder Lackieren. Ca.25m² Fläche pro Kartusche möglich. Lieferung ohne Gaskartusche. Es besteht aus einem Handgriff mit Brennereinsatz einem Verbindungsschlauch sowie der Brenngasversorgung und

Produkt Anfrage

Lieferadresse

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vorbehandlungsgerät M“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert